Sonographie (Ultraschalluntersuchung)

Die Untersuchung mit Ultraschall ermöglicht eine bildliche Darstellung von Form, Größe und Struktur der inneren Organe. Die Untersuchung ist schmerzfrei und beliebig oft wiederholbar, da im Gegensatz zum Röntgen keine Strahlenbelastung besteht.

In der gastroenterologischen Praxis werden insbesondere die Leber, die Gallenblase, die Bauchspeicheldrüse, die Milz und die Lymphknoten im Bauchraum untersucht. Die Hohlorgane (Magen, Dünn- und Dickdarm) können nur orientierend betrachtet werden. Hier ist die Endoskopie das Untersuchungsverfahren der Wahl.

Ausgenommen von Notfällen erfolgt die Untersuchung in nüchternem Zustand, in der Regel morgens. Die Untersuchung dauert ca. 10-15 Minuten. Der Patient kann anschließend sofort wieder essen und trinken.

zurück zum Leistungsspektrum

Gastroenterologische Schwerpunktpraxis Trier

Stresemannstrasse 5-9
54290 Trier

Telefon

+49 651 145590 +49 651 145590

 

Fax

0651 1455914

 

Mail

anmeldung@gastropraxis-trier.de